Startseite
> Ningbo im Überblick > Stadtpartnerschaft
Daegu (Südkorea)
2019-11-19 16:06Text Size: A A A

Daegu ist die viertgrößte Stadt nach Seoul,Busan und Inchon in Südkorea. Sie hat subtropisches Klima und ist als Feuertopf in Südkorea genannt. Ihre Leichtindustrie ist sehr gut entwickelt und Baumwolle-Textilien, Wolle-Textilien, Silk und Kunstfaserindustrie spielen dominierende Rolle. Da gibt es noch Gummi, Karamik, Verarbeitung von landwirtschaftlichen Produkten, landwirtschaftliche Maschinen und Transportmaschinen. Getreide, Gemüse, Baumwolle, Silk sind reichlich produziert. Äpfeln und Süßmelonen sind sehr bekannt.
Die Stadt Daegu befindet sich in der Mitte von dem Daegu-Becken, östlich von dem Luodong-Fluss, 327 Kilometer von der Hauptstadt Seoul entfernt. Sie ist umgeben von Gebirgen. Der Qinhu-Fluss fließt durch die Stadt und ist in den Luodong-Fluss intergriert. Die Stadt Daegu ist 883,57 Quadratmeter groß und der Stadtviertel ist 445 Quadratmeter. Sie ist östlich mit der bekannten Hafenstadt Puxiang und südlich an der wichtigen Hafenstaft Busan benachbart.
Seit dem 8. März, 2013 haben die beiden Seiten in Ningbo einen Vertrag abgeschlossen, dass die beiden Städten auf die Partnerschaftstädte nach zehnjährigen Freundschaften gestuft sind.

【Drucken】 【Schließen】
Produced By 大汉网络 大汉版通发布系统