Startseite
> Ningbo im Überblick > Stadtpartnerschaft
Mandela Stadt (Südafrika)
2019-11-19 13:02Text Size: A A A

Mandela Stadt ( früher Port Elizabeth) ist die fünftgrößte Stadt von Südafrika am Indischen Ozean, der Algoa Bay, gelegen. Mit 737.658 Einwohnern in der eigentlichen Stadt und 1.244.968 in der Agglomeration (Stand jeweils 1. Januar 2005) ist sie die größte Stadt der Provinz Ostkap. Durch den Hafen ist Port Elizabeth wirtschaftlicher Mittelpunkt der Provinz.  

Mandela Stadt, die freundliche und auch windige Stadt, erstreckt sich über 16 km am Indischen Ozean entlang. Bekannt sind die weitläufigen, weißen Sandstrände, zum Beispiel King's, Humewood, Hobie und Pollock, die mitunter mitten in der Stadt liegen.


Geschichte
Der Seefahrer, Entdecker und Abenteurer Bartolomëu Diaz landete im Jahre 1488 in der Nähe des heutigen Port Elizabeth als erster und stellte ein Kreuz auf. Zunächst bestand dort lediglich ein kleiner Vorposten, der sich aber im Laufe der Zeit vergrößerte. Im Jahre 1799 wurde der Vorposten in ein Fort erweitert. Um 1820 entwickelte sich das Städtchen in ein Handelzentrum mit rund 5000 britischen Siedlern. Heute bildet diese Stadt den Schwerpunkt der südafrikanischen Autoindustrie und wird auch das "Detroit Südafrikas" genannt. Port Elizabeth mit dem reichen Sportangebot ums Wasser zieht jedes Jahr zahlreiche Touristen aus dem In- und Ausland an.

 

【Drucken】 【Schließen】
Produced By 大汉网络 大汉版通发布系统